PluSport-Tag 2021

PluSport-Tag 2021 goes local

Der PluSport-Tag findet am 11. Juli 2021 in der ganzen Schweiz statt.

Aufgrund der unsicheren Covid19-Pandemie-Lage haben wir uns Gedanken gemacht, wie der angedachte Parcours in Magglingen dezentralisiert werden könnte. Auch bei dieser Modellanpassung stehen die Gesundheit aller Teilnehmenden, die Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt aktuellen Schutzmassnahmen und die sensible Kommunikation im Vordergrund. Wir behalten uns auch bei dieser Form die notwendige Flexibilität für diverse mögliche Verschärfungen oder Erleichterungen vor. Wir werden die Pandemie-Entwicklung im Auge behalten und weiterhin laufend informieren.  

 

Die Idee hinter PluSport-Tag goes local

  • Es wird einen Postenlauf mit voraussichtlich sechs Posten geben, welchen die Clubs am 11.07.2021 durchführen
  • Jeder teilnehmende Club meldet sich vorgängig via Webseite an  
  • Die Mitarbeitenden von PluSport, Vorstände, Botschafter und Athleten werden nach Möglichkeit bei den Clubs eingebunden und unterstützen die teilnehmenden Clubs vor Ort (z.B. zwei Personen von PluSport pro Club)
  • PluSport stellt den Clubs einen «PluSport-Tag Starter-Kit» mit folgendem Inhalt zur Verfügung
    - Beschreibung des Parcours und der einzelnen Posten
    - benötigtes Material falls nicht vorhanden
    - ein Video pro Posten, welches zeigt wie der Posten aufgebaut und absolviert werden soll
  • Diplomkarte für das Erfassen der Leistung
  • Medaille und Give Away
  • PluSport-Tag goes local wird mit positiver und optimaler Kommunikation professionell begleitet (inkl. Einbindung unserer Medienstelle und Radio Klipp&Klang)
  • AXPO als Hauptsponsor wurde bereits informiert und wird in die Konzeptionierung einbezogen

Details zum Postenlauf

  • Die von uns vorgegebenen Posten sollen auf einer Aussenfläche (möglichst flaches Gelände, min. 30x20 Meter) mit möglichst wenig Material aufgebaut werden können
  • Der Postenlauf wird in Gruppen von max. 15 Personen absolviert, min. 5 und max. 10 Sportler und max. 5 Begleitpersonen (2 davon werden nach Möglichkeit von PluSport Schweiz «gestellt»)
  • Wenn in einem Club mehrere Gruppen teilnehmen, gibt es zwei Varianten
    - bei einer grossen verfügbaren Fläche kann der Parcours mehrfach aufgestellt werden und die Gruppen absolvieren ihn parallel
    - bei einer kleinen verfügbaren Fläche wird der Parcours einmal aufgestellt und die Gruppen absolvieren ihn nacheinander

Postenbeschriebe im Detail


Gruppenanmeldung PluSport-Tag 2021

Nur für PluSport-Clubs - Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus

Sie können sich hier zu unseren Datenschutzrichtlinien und zum Formularversand informieren.

Axpo und PluSport, das ist eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit – geprägt von Vertrauen und Herzlichkeit.

Das sind einerseits die Axpo PluSport Teams, die sich für Fussball begeistern. Heute sind es bereits 14 Teams, die regelmässig trainieren und durch PluSport betreut werden. Sie spielen in einer Saison an sieben Turnieren mit und werden von Axpo ausgerüstet und finanziell unterstützt.

Und das ist andererseits der PluSport-Tag in Magglingen. Unser Engagement begann 2007 mit dem Axpo «Kids & Family Day». Seit 2019 ist Axpo Hauptsponsorin des PluSport-Tages, der 2021 nach dem Ausfall im letzten Jahr wegen Corona in innovativer neuer Form stattfindet.

Der PluSport-Tag ist Freude pur. Freude, die ansteckt. Die Sportlerinnen und Sportler entwickeln in   Magglingen so viel positive Energie, zeigen so viel Begeisterung, dass es auf alle abfärbt. Wir sind jedes Jahr mit Volunteers voller Energie dabei – und wenn wir abends nach Hause gehen, sind wir glücklich und dankbar über die vielen schönen Begegnungen. Sport ist etwas Wunderbares, etwas Verbindendes und bei PluSport kommt noch die Integration und Inklusion dazu. Da machen wir von Axpo gerne mit!


Die Stiftung Denk an mich unterstützt seit vielen Jahren mit grosser Freude den PluSport-Tag. Dort finden Menschen aus allen Regionen der Schweiz zu Wettkampf, Spiel und Spass zusammen. Es ist ein Anlass, der weit über Magglingen hinausstrahlt und aufzeigt, dass sich die Freude an der Bewegung und am Wetteifer nie behindern lässt. Ein Tag, der sich nicht an den Grenzen, sondern an den Möglichkeiten bemisst. Ein Beispiel für unsere Gesellschaft wie das Miteinander ohne Ausgrenzung funktionieren kann.

Das Team der Stiftung Denk an mich wünscht allen Sportlerinnen und Sportlern viel Freude und Erfolg!