Praxis+

Behindertensport trendig gestaltet

Immer wieder werden neue, aktuelle und trendige Ideen gesucht und auch unter den Sportverantwortlichen ausgetauscht. PluSport hat mit Praxis+ ein Sammelsurium von Ideen für die Sportlektion entwickelt - geeignet für behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. 

Sportlektionen immer wieder neu gestalten

Auf dieser Seite finden Sie laufend neue Praxisbeilagen zu Bewegungs- und Spielformen in ausgewählten Sportarten. Wenn Sie eine Sportart näher interessiert, und Sie nach Anpassungsformen für Menschen mit einer Behinderung suchen, melden Sie sich bitte bei uns. Wir nehmen Ihre Wünsche gerne auf und unterstützen Sie mit Ideen – schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hier können Sie Ihre Lektions-Ideen zum Teilen platzieren lassen. Senden Sie Ihre Unterlagen gerne an planzer(at)plusport.ch. Wir werden diese nach kurzer Prüfung gerne hochladen.

Ballgefühl Werfen Fangen 1

Ballgefühl Werfen Fangen 2

Ballgefühl Werfen Fangen 3

Ballgefühl Werfen Fangen 4

Die PluSport-Toolbox beinhaltet eine grosse Sammlung an Sportgeräten und Spielgeräten für den Unterricht.

Material für Bewegung, Sport und Spiel

Die Tools unserer Toolbox drehen sich um Sensibilisierung, Spiel und Spass, Wassersport, Lehrmittel, Bewegungsinputs und mehr. Neues für Sportlektionen. Stöbern Sie in der Box!  

Toolbox

Nach einem 4. Platz im Super-G und einem 5. Platz in der Abfahrt, gewinnt der Walliser Théo Gmür Silber im Riesenslalom an der Para-Ski alpin-WM im spanischen Espot. Der 26-Jährige führte nach dem ersten Lauf und klassierte sich im zweiten Lauf 48 Hundertstel hinter dem Franzosen Arthur Bauchet. Robin Cuche schied im ersten Lauf aus. Thomas Pfyl fährt auf Rang 16.

Mehr lesen
Alle News

Der PluSportler Robin Cuche holt in der Abfahrt seine dritte WM-Silbermedaille. Im Ziel hält sich die Freude des Vizeweltmeisters in Grenzen, hatte der Neuenburger den Sieg doch nur um 8 Hundertstel verpasst. Théo Gmür wird in der Abfahrt Fünfter. Bei der Langlauf-WM in Östersund verpasst Luca Tavasci die Halbfinals im Sprint.

Mehr lesen
Alle News

Alle waren wieder vor Ort im Haus des Sports in Ittigen. Rund 100 Teilnehmende aus den Clubs ergriffen die Möglichkeit, gemeinsam in die Zukunft zu schauen. Den Referaten «Megatrends 2030», «Kulturwandel in der Behindertenwelt» und «Wo sieht sich PluSport in Zukunft?» wurde grösste Aufmerksamkeit geschenkt. Bewährte Moderator:innen leiteten die Workshops am Nachmittag.

Mehr lesen
Alle News