Schneesport

Ist Ski Alpin, Snowboard oder Ski nordisch Ihre Paradedisziplin?

Wenn Sie im Schneesport zuhause sind und Ihr Können an Menschen mit Behinderung weitergeben möchten, dann bieten wir Ihnen eine Ausbildung zu Behindertensportleiter:in Schneesport an. Während der Ausbildung erhalten Sie das Rüstzeug für die technische Handhabung des gewählten Gerätes oder den Umgang mit der entsprechenden Zielgruppe.



Grundausbildung

Um zum Technikkurs Schneesport von PluSport zugelassen zu werden, muss vorgängig eine schneesporttechnische Zulassungsausbildung und ein Kurs mit behinderungsspezifischen Grundkenntnissen besucht sein. Folgende schneesporttechnische Zulassungsausbildung wird von PluSport angeboten:

Zulassungsausbildung PluSport (Ski alpin&Ski nordisch)

Akzeptiert werden zudem die Leiter:innenkurse von J+S und die Zulassungsausbildungen von Swiss Snowsports. Ebenfalls möglich ist der Zugang über den offiziellen Antrag einer Schneesportschule.

Die Zulassungsausbildung muss in der spezifischen Disziplin (Snowboard, Ski alpin, Ski nordisch) des Technikkurses absolviert werden.

Für die behinderungsspezifischen Grundkenntnisse kann einer der folgenden Kurse besucht werden:

Assistenzmodul

oder

Reise- und Sportcampsbegleiter:innenseminar

Die Reihenfolge, in welcher die schneesporttechnische Zulassungsausbildung und der behinderungsspezifische Kurs absolviert werden, ist frei wählbar.

Nach dem Besuch dieser zwei Module kann ein Technikkurs Schneesport absolviert werden. Die Technikkurse sind spezifisch bezüglich Schneesportdisziplin und Behinderungsart.

Technikkurs Schneesport


Begleiter:inausbildung

Nach abgeschlossener Grundausbildung kann ein Praktikum Schneesport absolviert werden. Das Praktikum muss in der gleichen Disziplin und Behinderungsart absolviert werden wie der Technikkurs und dauert 5 Tage.

Praktikum Schneesport

Die Qualifikation Begleiter:in Schneesport in der entsprechenden Disziplin und Behinderungsart wird ausgestellt, wenn die Grundausbildung und das Praktikum Schneesport absolviert sind.

Damit die erworbene Qualifikation „Begleiter:in Schneesport“ gültig bleibt, muss alle zwei Jahre ein Weiterbildungskurs besucht werden.


Leiterausbildung Schneesport

Die Qualifikation Behindertensportleiter:in Schneesport in der entsprechenden Disziplin und Behinderungsart wird ausgestellt, wenn die Begleiter:inausbildung und die Praxisprüfung Schneesport absolviert sind.

Die Praxisprüfung Schneesport muss in der gleichen Disziplin und Behinderungsart absolviert werden wie der Technikkurs und das Praktikum.

Voraussetzung für das Absolvieren der Praxisprüfung Schneesport ist eine abgeschlossene Begleiter:inausbildung und je eine eingereichte Kopie des Nothelfer- und des gültigen BLS-AED-Ausweises.

Praxisprüfung Schneesport

Die Qualifikation als PluSport Behindertensportleiter:in Schneesport wird von Swiss Snowsports anerkannt. Sie entspricht bei SSSA der Qualifikation Disabled Sports Specialist in der entsprechenden Disziplin und Behinderungsart.

Damit die erworbene Qualifikation gültig bleibt, muss alle zwei Jahre ein Weiterbildungskurs besucht werden.

Für die Aus- und Weiterbildungen kann PluSport auf ein engagiertes Lehrteam zurückgreifen. Alle verfügen über eine fundierte bewegungs- bzw. sportspezifische Grundausbildung, Erfahrung und Wissen im Behindertensport und eine breite, persönliche Kompetenz als Ausbilder. Wir freuen uns, Ihnen unsere Lehrpersonen und Referenten im Bereich Schneesport persönlich vorzustellen.

Jungen Marcel

Funktionen PluSport
Kursleiter Ski alpin mit Körperbehinderung, sitzend geführt
Technischer Leiter Wintersportcamps

Qualifikation
J+S Leiter Skifahren, Schneesportlehrer, Swiss Snowsports Disabled Sports Specialist.

Linder Reinhard (Reini)

Funktionen PluSport
Fachexperte Schneesport
Verantwortlich Ausbildung Schneesport

Qualifikationen
Schneesportlehrer mit eidg, Fachausweis
J+S Experte Ski / Telemark

Bogiani Davide

Funktionen:
Kursleiter Technische Grundausbildung Ski Alpin
Kursleiter Ausbildungsmodul Ski Alpin mit geistiger Behinderung

Qualifikationen:
Swiss Snowsports Instructor und Disabled Sport Specialist
Master Human Movement Sciences, MBA
J+S Experte Ski Alpin, J+S Experte Kids, esa Erwachsenensport Experte

Baumann Manuela

Funktionen:
Kursleiterin technische Grundausbildung Ski alpin
Kursleiterin Ausbildungsmodul Ski alpin mit Körperbehinderung, sitzend selbständig

Qualifikationen:
Schneesportlehrerin BBT, Swiss Snowsports Disabled Sport Specialist, SVEB 1
J+S Expertin Ski Alpin

Giovanoli Cécile

Funktion:
Kursleiterin Ausbildungsmodul Ski alpin mit Körperbehinderung, sitzend geführt

Qualifikationen:
Schneesportlehrerin mit eidg. Fachausweis und Disabled Sports Specialist

Hartmann Nadja

Funktionen:
Kursleiterin Ausbildungsmodul und Technikmodul Ski Alpin mit Körperbehinderung, stehend
Trainerin und Head Coach Nachwuchs Swiss Paralympic Skiteam, Physiotherapeutin beim Para-Snowboardteam

Qualifikationen:
Trainerin Leistungssport Swiss Olympic mit eidg. Fachausweis, Schneesportlehrerin mit eidg. Fachausweis Ski Alpin, Dipl. Sportphysiotherapeutin
J+S Expertin und esa Erwachsenensport Expertin Ski Alpin

Hofer Silvan

Funktion:
Kursleiter Ausbildungsmodul Snowboard mit Sehbehinderung

Qualifikation:
Snowboardlehrer Swiss Snowsports

Iseli Marcel

Funktion:
Kursleiter Ausbildungsmodul Ski Alpin mit Körperbehinderung, sitzend geführt

Qualifikation
J+S Leiter Ski nordisch, J+S Leiter Ski alpin
Swiss snowsports Ski Instructor, Disabled Sports Specialist

Kradolfer Ursina

Funktionen:
Kursleiterin Ausbildungsmodul Ski Alpin mit geistiger Behinderung

Qualifikation
Schneesportlehrerin mit eidg. Fachausweis Ski Alpin Adaptive teaching, APSI
Australien Disabled Snowsports Specialist Ski Apin

Madeleine Marti

Funktion:
Kursleiterin Ausbildungsmodul Ski nordisch mit Sehbehinderung

Qualifikation:
Schneesportlehrerin

 

Staiger Jennifer

Funktion:
Kursleiterin Ausbildungsmodul Ski alpin mit Sehbehinderung

Qualifikationen:
Schneesportlehrerin mit eidg. Fachausweis
J&S Expertin Ski alpin

Schnyder Thomas (Tom)

Funktion:
Kursleiter Ausbildungsmodul Ski nordisch mit geistiger Behinderung

Qualifikationen
Schneesportlehrer mit eidg. Fachausweis£
Bachelor in Sportwissenschaft
esa Erwachsenensport Experte

Weber Isabelle

Funktion:
Kursleiterin Ausbildungsmodul Snowboard mit geistiger Behinderung

Qualifikationen:
Schneesportlehrerin, Bachelor in Sportwissenschaft
J+S Expertin Snowboard

Pezzoli Marinella,

Funktionen:
Kursleiterin Technikkurs Ski Nordisch
Kursleiterin Ausbildungsmodul Ski Nordisch mit Sehbehinderung

Qualifikationen:
Schneesportlehrerin mit eidg. Fachausweis Ski nordisch
J+S Expertin Ski nordisch, esa Erwachsenensport Expertin

Sigrist Thomas

Funktionen:
Kursleiter Ausbildungsmodul Ski Alpin mit Sehbehinderung

Qualifikationen:
Schneesportlehrer Stufe II
Sportlehrer

Schnowboaderin mit Guide auf der Piste in voller Fahrt

Unsere nächsten Kurse

Stöbern Sie in unserem Kursprogramm und finden Sie Ihre Ausbildung oder Ihren Weiterbildungskurs im Behindertensport!  

Kursprogramm