PluSport-Tag 2024

Der grösste Behindertensport-Tag der Schweiz, ein Erlebnis für alle

Bevor der Zwei-Jahresrhythmus in der PluSport-Tag-Organisation lanciert wird, freuen wir uns sehr auf diesen Sommer-Event in Magglingen. Gemeinsam mit top trainierten Sportler:innen, ambitionierten Spitzenathlet:innen, Politiker:innen aus Bundesbern, engagierten Partner:innen und einer illustren Gästeschar lassen wir die Vielfalt der Sportwelt so richtig aufleben.
Der 63. PluSport-Tag - Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion sind Programm!

 

Kernsport-Angebot

  • 12 Min.-Lauf
  • Step
  • 80m-Lauf
  • Weitsprung
  • Speerzielwurf
  • Kugelstossen
  • Ballweitwurf
  • Frisbeezielwurf
  • RaceRunning (neu)
  • Klettern
  • 50/100m Schwimmen
  • Schwimm-Parcours

Wettkampf-Disziplinen

Einzel-Wettkampf:

  • 3-Kampf: 80m-Lauf, Ballweitwurf und Speerzielwurf
  • Differenz-Parcours
    (auch für Sportler:innen mit schwer-/mehrfach Behinderung)
  • Differenz-Schwimmen

Gruppen-Wettkampf:

  • Fit+Fun
  • Inklusive Pendel-Stafette (neu)

Inklusives Sportangebot für alle

Vielfalt und Inklusion sind Programm – in der Halle End der Welt locken zahlreiche interessante Workshops zum Schnuppern. Über 10 Regelsportverbände und Partner sind vor Ort und bieten mit uns zusammen ein buntes Workshop-Angebot. Erstmals am PluSport-Tag sind 2024 der Schweizerische Fussballverband, Swiss Ski, Swiss Cycling, Sport Union Schweiz, Swiss Aquatics und Rollstuhlsport Schweiz dabei. Die Regelsportpartner von 2023 sind erfreulicherweise alle wieder vor Ort. Details werden zu gegebener Zeit hier aufgeschaltet.

Zum Sportangebot in der Halle End der Welt

09.30 Uhr                Start des Anlasses, Begrüssung & Aufwärmen

09.45 – 15.00 Uhr   Sportprogramm und Workshops

12.00 Uhr                 Visana Sprint for all mit Swiss Athletics

12.00 – 13.00 Uhr    Mittagspause

13.00 – 13.30 Uhr    Grussworte & Showblock

13.45 - 14.15 Uhr     Promi-Fussballspiel

15.00 Uhr                 Rangverkündigung & Medaillenübergabe

15.30 Uhr                 Schlussfeier, Verabschiedung

(Änderungen vorbehalten)

Anmeldeschluss: 15. Mai 2024

Das Startgeld beläuft sich auf CHF 10.- pro Sportler:in (Leitende und Betreuungspersonen sind kostenlos).

Anmeldung Einzelpersonen

Anmeldung PluSport Sportclubs und Procap

Anmeldung übrige Gruppen und Institutionen

Einzahlungsschein für Einzelpersonen, Clubs und Institutionen Gruppen

Anmeldung Helfer:innen

Anmeldung bis 30. April 2024

Anmeldung Helfer:innen

Zum zweiten Mal findet der Visana Sprint for all am PluSport-Tag statt. Kinder und Jugendliche mit den Jahrgängen 2009 bis 2017 messen sich mit Gleichgesinnten im 60 – 80m Sprint. Alle Läufer:innen von Magglingen werden zum Schweizer Final am 22.9.24 auf dem Bundesplatz in Bern eingeladen.

Die Anmeldung erfolgt über die

Website von Swiss Athletics

Programm
11.30 Uhr Besammlung bei Stand Swiss Athletics/Disziplin 80m-Lauf, Stadion End der Welt

12.00 Uhr Visana Sprint for all, 1. Lauf

12.30 Uhr Visana Sprint for all, Finallauf, anschliessend Rangverkündigung

Grussbotschaft von Bundespräsidentin Viola Amherd

Liebe Sportlerinnen und Sportler
Geschätzte Betreuerinnen und Betreuer
Werte Helferinnen und Helfer
Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer

«Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion sind Programm» - mit diesem tollen Motto begehen Sie den diesjährigen PluSport-Tag.

Bereits zum 63. Mal findet dieser grösste Behindertensport-Anlass der Schweiz statt. Ich durfte ihm selbst schon als Gast beiwohnen, und er ist mir in bester Erinnerung geblieben.

Die positive Stimmung, der Sportsgeist, das ansteckende Gemeinschaftsgefühl – der PluSport-Tag macht einfach Spass, und am Abend gehen alle mit einem guten Gefühl nach Hause.

Es freut mich, dass auch in diesem Jahr das Nationale Sportzentrum Magglingen diesen schönen Sportanlass beherbergen darf. Ich bin mir sicher, dass die BASPO-Anlagen hoch über dem Bielersee die idealen Rahmenbedingungen für ein wunderbares Sportfest bieten.

Ich danke sämtlichen Beteiligten für das grosse Engagement und wünsche Ihnen allen spannende Wettkämpfe und einen gelungenen Tag im Kreis der PluSport-Familie!

Viola Amherd
Bundespräsidentin
Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport


Frau Alena Weibel, Head Corporate Communications & Public Affairs Axpo

Seit 17 Jahren ist Axpo Partnerin des PluSport-Tages. Als Energieunternehmen fühlen wir uns hier zuhause. Der inklusive Geist, die Kraft, die sportlichen Leistungen, die Begeisterung der Teilnehmenden an diesem Tag sind pure Energie. Es ist eine fröhliche, positive, lebensbejahende Energie, die aus dem sportlichen Wettkampf und den vielen Begegnungen in Magglingen entsteht. Und sie ist erneuerbar, jedes Jahr wieder. Wir sind stolz, dass wir beim PluSport-Tag dabei sein dürfen.


Herr Nicolas Boilleau, Generalsekretär und Präsident der Arbeitsgruppe Gesellschaftliches Engagement, Losinger Marazzi AG

Losinger Marazzi lebt klare Werte und Grundsätze, begrüsst dabei Vielfalt und zeigt soziale Verantwortung. Wir stellen den Respekt gegenüber den Menschen ins Zentrum unserer Tätigkeiten und wollen auch über unser Kerngeschäft hinaus eine verantwortungsvolle Partnerin sein. In diesem Zusammenhang engagieren wir uns bereits zum dreizehnten Mal für den PluSport-Tag. Wir freuen uns, diesen grossartigen Sport-Anlass gemeinsam mit unseren freiwilligen Mitarbeitenden zu unterstützen und wünschen allen Teilnehmenden einen unvergesslichen Tag!

Schweizer Alpen-Club SAC

Der Schweizer Alpenclub SAC setzt den Bergsport während dem PluSport-Tag in Szene. Die Besucher bekommen dadurch einen Einblick in unsere verschiedenen Aktivitäten in der Halle. Klettern, Abseilen, geführtes Gehen (mit oder ohne Seil) sind nur ein kleiner Teil unserer zahlreichen Aktivitäten, welche wir den Gästen in der Halle End der Welt vorführen möchten. In unseren Aktivitäten steht der Spass an der Bewegung im Vordergrund. Vertrauen in die Seilschaftspartner, Überwindung von Ängsten, Persönlichkeitsentwicklung und vor allem das Teilen von schönen Erlebnissen sind dem Bergsport inhärent. Athlet:innen aus dem SAC Para Climbing Team freuen sich die kommenden Erlebnisse am PluSport-Tag mit den Besuchern des SAC-Standes teilen zu können.


Schweizerischer Fussballverband SFV

Der SFV und PluSport stellen gemeinsam die Förderung, Sensibilisierung und Umsetzung von Integration und Inklusion im Fussball in der gesamten Schweiz sicher. Die Zusammenarbeit fokussiert auf die Gleichstellung und Teilhabe von Menschen mit einer Beeinträchtigung und bezieht die verschiedenen Fussballarten im Behindertensport mit ein, damit der Zugang zum Fussballsport für alle möglich ist. Ziele sind die Sensibilisierung zu Sport, Behinderung und Inklusion, Know-how-Transfer, gegenseitige Anerkennung von Aus- und Weiterbildungskursen sowie die weitere Entwicklung und Ausbau im Fussballbereich.


Schweizerischer Turnverband STV

Die Auftritte von PluSport an mehreren Turnfesten in den letzten Jahren legten den Grundstein für eine wachsende Zusammenarbeit zwischen den beiden Sportorganisationen. Das Ziel: Beide Parteien setzen sich dafür ein, dass integrative oder inklusive Sportangebote in der Schweiz zur Selbstverständlichkeit werden. Zudem profitieren beide Seiten davon, wenn regionale und nationale Sportanlässe kooperativ durchgeführt werden. Die regionale Zusammenarbeit kann bis hin zu einer strukturellen Integration für beide Seiten sehr gewinnbringend sein.

FTA:
Bei dieser Aufgabe beim Fachtest Allround geht es ums Werfen. Ob direkt, indirekt oder über ein Hindernis. Mit unterschiedlichen Bällen werden Wurftechnik erlernt und verbessert. Man differenziert und Koordiniert zwischen bzw. mit verschiedenen Bällen.

FTU:
Angreifen und aufs Tor schiessen – mit einem einfachen Ablauf einen «Angriff» auslösen, ein Passspiel und dann geht’s schon ab aufs Tor. Geschicklichkeit mit Unihockeystock und Unihockeyball werden geübt und die Trefferquote steigt bei jedem Üben.


Sport Union Schweiz

Die Sport Union Schweiz (SUS) fördert als nationaler Breitensportverband das #sportzäme für alle Menschen im Verein. Die vielfältigen Angebote ihrer rund 200 Vereine mit ihren 35’000 Mitgliedern motivieren Kinder und Erwachsene jeglichen Alters zur Bewegung. Dabei stehen Gesundheit, Fairness und Freude im Zentrum und werden durch qualitativ hochstehende Aus- und Weiterbildungen unterstützt. Inklusion im Sport ist ein gemeinsames Anliegen, das durch die Partnerschaft mit PluSport gefördert wird.

Bei uns dreht sich alles um kleine Spiele mit grossem Unterhaltungswert. Probiere dich im Cornhole, nimm die Herausforderung an beim Büchsenwerfen und versuche verschiedene Fortbewegungsmittel aus. Ganz nach unserem Motto: Gemeinsam, sportlich, innovativ und fair. Wir freuen uns auf dich!


Swiss Aquatics

Swiss Aquatics ist der national und international anerkannte Fachverband der Schweiz für die aquatischen Sportarten Schwimmen, Schwimmen in offenen Gewässern (Open Water), Wasserspringen, High Diving, Wasserball und Artistic Swimming. Swiss Aquatics fördert durch seine Arbeit diese Sportarten in all seinen Formen für alle, von der Basis bis zur Elite und von jung bis alt. In der Inklusionsthematik arbeitet der Verband eng mit PluSport als Kompetenzpartner zusammen und integriert das Thema in seine Aus- und Weiterbildungen.


Swiss Athletics

Der Schweizerische Leichtathletikverband möchte allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Beeinträchtigung den Zugang zum Sport, insbesondere zur Leichtathletik, ermöglichen. So setzt sich der Verband in verschiedenen Projekten für die Sensibilisierung für die Thematik Inklusion, das gemeinsame Sporttreiben und für die Schaffung von attraktiven Wettkampfmöglichkeiten für beeinträchtigte Athlet:innen ein.

Leichtathletik für klein und gross. In einem spassigen Parcours lernst du die Grundbewegungen «Laufen, Springen, Werfen» der Leichtathletik näher kennen. Kannst du dich in einer zweiten Runde sogar verbessern? Komm vorbei und versuche es aus!


Swiss Badminton

Swiss Badminton versteht sich als Dienstleistungsorganisation für seine 11 Regionen, 380 Clubs und mehr als 14'000 Mitglieder im Alter von 4 bis 91 Jahren. Davon profitieren Jungtalente, Breitensporttreibende und Senioren. Der Verband lebt den «Spirit of Badminton» und steht für einen gesunden, respektvollen, dopingfreien, fairen und erfolgreichen Sport. Chancengleichheit für alle Menschen, insbesondere auch Geschlechtergleichstellung, wird konsequent umgesetzt.


Swiss Boxing

Der nationale Boxverband und PluSport gehen seit 2022 den gemeinsamen Weg hin zu mehr Zugang für Kampfsport-interessierte Menschen mit Behinderung. Dies vor allem in den beiden Disziplinen Light-Contact Boxing und Fitness-Boxen. Der Sport ist sehr erfahren, was Diversität angeht und bietet beste Voraussetzungen für die Inklusion von Menschen mit Behinderung.


Swiss Cycling

Swiss Cycling ist der erfolgreichste olympische Sommersportverband der Schweiz. Der Aktionsradius reicht aber weit über den Spitzensport hinaus. Als nationaler Radsportverband vertritt Swiss Cycling die Interessen der Velofahrenden in Gesellschaft und Politik. Die Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche, Frauen und Familien, Bikerinnen, Gümmeler und Geniessende.

Swiss Cycling freut sich am PluSport-Tag allen Besuchenden ein tolles Veloerlebnis zu ermöglichen. Bei einer Stillstand-Challenge mit Übungsmöglichkeit, einem Glücksrad und einem Rad- und Para-Cycling WM 2024 – Wettbewerb können vielen tolle Preise gewonnen werden.

Wir freuen uns auf alle Teilnahmen und viele neue Bekanntschaften!


Swiss Karate Federation SKF

PluSport und die SKF entwickeln gemeinsam das Projekt «Karate für alle». Hinsichtlich der Schwerpunktthemen Weiterbildung und Kommunikation planen und evaluieren sie die gemeinsamen Ziele und Massnahmen. PluSport als Kompetenzzentrum im Behindertensport steht der SKF für Fragen zu Sport mit Behinderung und Inklusion beratend zur Seite. Die SKF unterstützt die Bewegung «Karate für alle» jährlich mit einem Förderbeitrag.


Swiss Ski

Der Schweizerische Skiverband Swiss-Ski mit 100'000 Mitgliedern und 300 Kader-Athlet:innen zählt seit 1904 zu den bedeutendsten Schweizer Sportverbänden und vereint die Sportarten Ski Alpin, Langlauf, Nord. Kombination, Skispringen, Biathlon, Snowboard, Skicross, Freeski, Aerials, Moguls, Telemark. Swiss-Ski fördert den Spitzen- und Breitensport und setzt sich mit PluSport für barrierefreie Freude im Schneesport ein; jährlich werden etwa Mono- und Dualski-Bobfahrer:innen im JUSKILA begrüsst. 


Rollstuhlsport Schweiz (RSS)

Über 120 Sportangebote stehen in den 27 Rollstuhlclubs schweizweit zur Verfügung. Als Dachverband für Rollstuhlsport ist RSS für die durchgängige Förderung vom Nachwuchs- bis hin zum Spitzensport zuständig. Es besteht eine enge Zusammenarbeit im Bereich Leistungssport mit PluSport. Gemeinsam sind die beiden Behindertensportorganisationen beispielsweise für die Beschickung der paralympischen Delegationen verantwortlich.

Möchtest du Rollstuhlsport hautnah erleben? Bei uns kannst du im Handbike gegen Weltklasse-Athlet:innen antreten und versuchen, in einer Challenge die Bestzeit zu knacken. Oder bist du eher ein Ballsport-Typ, dann zeige dein Geschick beim 3x3-Basket auf einen Korb. Lass dich von der Faszination des Rollstuhlsports begeistern und anstecken! Wir bewegen - Bewege dich mit uns!


Swiss Deaf Sport

Swiss Deaf Sport ist der älteste Schweizer Behindertensportverband. Er besteht seit 1930. Wir bieten Sportangebote für Menschen mit Hörbehinderungen im Nachwuchs-, Breiten- und Leistungssport an. Wir sind sprachlich breit aufgestellt, denn bei uns wird in Lautsprache (Deutsch, Französisch, Italienisch)
und Gebärdensprache (Deutsch, Französisch, Italienisch) unterhalten.

Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüssen zu dürfen und Sie für einen kurzen Moment in die Gehörlosenkultur eintauchen zu lassen.

Axpo und PluSport, das ist eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit - geprägt von Vertrauen und Herzlichkeit.

Unser Engagement begann 2007 mit dem Axpo «Kids & Family Day». Seit 2019 ist Axpo Hauptsponsorin des PluSport-Tages, der ab diesem Jahr noch stärker die Inklusion leben wird. Menschen mit und ohne Behinderung sollen diesen Tag geniessen und mit gemeinsamen sportlichen Erlebnissen in die Sommerferien starten.

Der PluSport-Tag ist Freude pur. Freude, die ansteckt. Die Sportlerinnen und Sportler entwickeln in Magglingen so viel positive Energie, zeigen so viel Begeisterung, dass es auf alle abfärbt. Wir sind jedes Jahr mit Volunteers voller Energie dabei. Dazu bieten wir am «Axpo Corner» gemütliche Sitzgelegenheiten, die vor Wind und Wetter geschützt sind, die Gelegenheit sich zu erholen, etwas zu trinken, sich auszutauschen und andere Athletinnen und Athleten kennen zu lernen.

Wenn wir am Abend nach diesem ereignisreichen Tag nach Hause gehen, sind wir glücklich und dankbar für die vielen schönen Begegnungen. Sport ist etwas Wunderbares, etwas Verbindendes und bei PluSport kommt noch die Integration und Inklusion dazu. Da machen wir von Axpo gerne mit!


Die Stiftung Denk an mich unterstützt seit vielen Jahren mit grosser Freude den PluSport-Tag. Dort finden Menschen aus allen Regionen der Schweiz zu Wettkampf, Spiel und Spass zusammen. Es ist ein Anlass, der weit über Magglingen hinausstrahlt und aufzeigt, dass sich die Freude an der Bewegung und am Wetteifer nie behindern lässt. Ein Tag, der sich nicht an den Grenzen, sondern an den Möglichkeiten bemisst. Ein Beispiel für unsere Gesellschaft wie das Miteinander ohne Ausgrenzung funktionieren kann.

Das Team der Stiftung Denk an mich wünscht allen Sportlerinnen und Sportlern viel Freude und Erfolg!


Losinger Marazzi lebt klare Werte und Grundsätze, begrüsst dabei Vielfalt und zeigt soziale Verantwortung. Wir stellen den Respekt gegenüber den Menschen ins Zentrum unserer Tätigkeiten und wollen auch über unser Kerngeschäft hinaus eine verantwortungsvolle Partnerin sein. In diesem Zusammenhang engagieren wir uns bereits zum fünfzehnten Mal für den PluSport-Tag. Wir freuen uns, diesen grossartigen Sport-Anlass zu unterstützen und wünschen allen Teilnehmenden einen unvergesslichen Tag!


Baloise engagiert sich für die Gesellschaft und setzt sich für verschiedene soziale Projekte ein. Als Sponsoring-Partner des PluSport-Tags setzen wir uns für die Förderung von Inklusion und den Abbau von Barrieren ein. Wir sind der Meinung, dass Sport eine wichtige Rolle dabei spielt, Menschen mit und ohne Behinderung zusammenzubringen und Vorurteile abzubauen.

Darüber hinaus können wir auch unsere Mitarbeitende und Kunden für das Thema Inklusion sensibilisieren und zeigen, dass wir uns als Unternehmen für eine inklusive Gesellschaft einsetzen.


130 years of Passion

Im Jahr 1884 eröffnete Karl Elsener in Ibach-Schwyz seine Messerschmiede. Das war zu der Zeit, als die Schweiz noch zu den ärmeren Ländern Europas zählte. In den Anfangsjahren kämpfte Karl Elsener gegen die Armut und die Arbeitslosigkeit im Schwyzer Talkessel. Er schuf Arbeitsplätze und konnte so der Abwanderung ins Ausland entgegenwirken.

Im Jahr 1891 lieferte er erstmals das Soldatenmesser an die Schweizer Armee. 1897 entwickelte er das Schweizer Offiziers- und Sportmesser – das heute bekannte Schweizer Taschenmesser – und legte damit den Grundstein für ein blühendes Unternehmen, das sich weltweit behaupten sollte.

Sein Solidaritätsgedanke, seine Heimatverbundenheit und sein fester Wille zu soliden Werten prägten fortan die Geschäftsphilosophie von Victorinox. 

Heute ist Victorinox ein globales Unternehmen mit fünf Produktkategorien: Schweizer TaschenmesserHaushalts- und BerufsmesserUhrenReisegepäck und Parfums. Das Schweizer Taschenmesser gilt als Kernprodukt und ist wegweisend in der Entwicklung aller Produktkategorien.

Victorinox unterstützt PluSport und damit den Behindertensport seit Jahren mit Spenden und Sachleistungen. PluSport ist dankbar, diese traditionelle Schweizer Unternehmung mit tollen und qualitativen Produkten hinter sich zu wissen.


We serve

Dem Leitmotiv von Lions Clubs International («We serve») getreu, setzt sich der Lions Club Magglingen für soziale und kulturelle Projekte in der Region Biel/Seeland ein.

Sport und Bewegung bringen Menschen zusammen und der PluSport-Tag in Magglingen ist ein Ereignis, das viele prägende Momente schafft. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält eine Medaille als Erinnerung an diesen Tag. Der Lions Club Magglingen übernimmt diese Kosten und freut sich, einen wichtigen Beitrag zur Realisierung dieses nationalen Sportereignisses zu leisten.

Procap ist der grösste Mitgliederverband von und für Menschen mit Handicap in der Schweiz und umfasst rund 30 Sportgruppen und 40 Sektionen. Procap engagiert sich dafür, dass Menschen mit Handicap gleichberechtigt am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilnehmen können. Auf allen Ebenen engagieren sich Menschen mit und ohne Handicap. Sie finden zusammen, um beispielsweise gemeinsam Sport zu treiben, um sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen oder um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen.


Die Stiftung Cerebral berät und unterstützt rund 10'000 Familien mit einem cerebral bewegungsbeeinträchtigten Familienmitglied in der ganzen Schweiz. Sie fördert die Mobilität, erleichtert mit erprobten Hilfsmitteln den Alltag und engagiert sich in den Bereichen Pflege, Therapie und Entlastung. Sie initiiert eigene Projekte, welche den Betroffenen eine aktive Freizeitgestaltung und die Teilhabe am öffentlichen Leben ermöglichen. Die Stiftung Cerebral finanziert ihre Angebote ausschliesslich durch Spenden, Erbschaften und Legate.

JST Multidrive

Fernab von Asphaltstrassen die schöne Schweizer Bergwelt hautnah erleben. Freunde begleiten, am Spaziergang der Familie teilnehmen, durchatmen und die Natur geniessen. All dies bietet die Stiftung Cerebral dank dem Vermietsystem des geländegängigen Elektrorollstuhl Mountain Drive, der JST Multidrive AG an.
Dank zwei starken Elektromotoren und der robusten Bauweise des Rollstuhls können coupierte Wanderwege, starke Steigungen und auch lange Naturbelag-Strecken problemlos befahren werden.

 


Die Swiss Abilities ist die nationale Messe zur Förderung eines selbstbestimmten Lebens. Sie zeigt die Vielfalt, unterstützt die Gleichstellung und stärkt die Teilhabe von Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Bedürfnissen.

Die Swiss Abilities greift Themen rund um das Leben mit einer geistigen, körperlichen, psychischen oder sensorischen Behinderung auf. Sie ist ein Marktplatz und bietet Informationen, Vernetzung, Inspirationen und Erlebnisse. Die Aussteller zeigen innovative Produkte und Dienstleistungen, beraten individuell und ermöglichen das Ausprobieren verschiedenster Hilfsmittel.

Dank einem abwechslungsreichen Event- und Vortragsprogramm sowie spannenden sportlichen Aktivitäten zum Mitmachen wird die Swiss Abilities zu einem Highlight für alle.


RaceRunning hat viel Potential – als Sportart und für die Freizeit.
Ein RaceRunner besteht aus einem fahrradähnlichen Rahmen mit drei Rädern (vorne ein Rad, hinten zwei Räder), einem Sattel, einem Lenker, Handbremsen und einer individuellen Rumpfunterstützung. Sitzend auf dem Sattel wird der RaceRunner mit den Füssen vorangetrieben. Das Sportgerät wurde so konstruiert, dass ein geringer Rollwiderstand und eine hohe Stabilität zu einer stärkeren Unabhängigkeit führen. Bei regelmässigem Training wird die Ausdauer gesteigert sowie die allgemeine Kräftigung unterstützt. Die erreichbaren Distanzen steigern sich um ein Vielfaches. Unsere RaceRunner können einfach und schnell mit wenigen Handgriffen individuell angepasst werden. So sind sie vielseitig im Privaten und/oder im Sportclub einsetzbar.

International schon sehr bekannt, startet RaceRunning, auch FrameRunning genannt, neu auch in der Schweiz durch. Nutze die Möglichkeit und besuche unseren Demoprodukte-Stand auf der Leichtathletik Rennbahn. Erlebe die Faszination RaceRunning und Fortbewegen in einer neuen Geschwindigkeitsdimension. Wir sind mit unterschiedlichen Grössen des Modells PETRA für Deine ersten RaceRunning-Meter vor Ort. Komm vorbei und lerne uns kennen! Wir freuen uns auf Dich!


Zum zehnten Mal am PluSport-Tag!

Wir integrieren Menschen.
Die zweisprachige Stiftung Battenberg integriert und begleitet Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen und Menschen auf Arbeitssuche (zurück) in den Arbeitsmarkt. Ein breites Dienstleistungsangebot und Netzwerk ermöglicht es uns, zielorientiert und individuell auf die Anforderungen des aktuellen Marktes einzugehen. Unsere Leistungen erbringen wir zuverlässig und arbeiten partnerschaftlich mit Personen, Kunden und Unternehmen zusammen.

Die Stiftung Battenberg wird am PluSport-Tag im Village-Partner präsent und aktiv sein. Wir werden ein Spiel, eine kreative/künstlerische Aktivität sowie den Verkauf selbstgemachter und handwerklicher Produkte anbieten. Nimm dir Zeit zwischen 10 und 30 Minuten für unsere kreative/künstlerische Aktivität. Gruppen sind natürlich herzlich willkommen! Wir werden diesen Anlass nutzen, um dich auch über unsere zweisprachigen Bildungs- und Integrationsprogramme zu informieren.
Komm vorbei und lerne uns kennen! Wir freuen uns auf Dich!

 

Susanne Dedial
Bereichsleiterin Breitensport

+41 44 908 45 21

Mail

Unsere Partner am PluSport-Tag