Das Herz des Schweizer Sports unter der Lupe

Das Projekt «Sportwirtschaft 5.0» will aufzeigen, wie der Schweizer Sport die Coronakrise langfristig überwinden kann. Am sogenannten Zukunftstag tauschten sich in Bern unter der Leitung von Swiss Olympic und dem Bundesamt für Sport BASPO rund 80 Vertreter verschiedener Interessensgruppen über Probleme, Chancen und die richtige Vorgehensweise aus.

Mehr lesen

Zaghafter Einstieg im Spitzensport

Verschiedene Spitzensportler haben in den vergangenen Tagen ihr Training wieder aufgenommen. Zwar noch sehr zaghaft, aber immerhin. So werden zum Beispiel die Fördertrainings Schwimmen wieder in Uster und Bern angeboten.

Mehr lesen

Tanzen per Zoom – die PluSport-Showgruppe «Dance4all» kannte keine Pause

Eigentlich war nur die Installation der Software eine technische Hürde, ansonsten lief alles reibungslos. Fast alle Tänzerinnen und Tänzer der Showgruppe «Dance4all» waren jeweils dabei und freuten sich über das virtuelle Tanzen vor dem Bildschirm. Insgesamt wurden sechs Zoom-Lektionen angeboten. Die Freude war gross, wenigstens auf diese Art und Weise miteinander verbunden zu sein.

Mehr lesen

Mehr Autonomie bei der Reiseplanung in der Schweiz dank der OK:GO Initiative

Der Förderverein Barrierefreie Schweiz lanciert die OK:GO Initiative: Ziel ist es, dass jeder Tourismusanbieter in der Schweiz Informationen über die Zugänglichkeit seines Angebots der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Auf diese Weise profitieren Menschen mit Behinderung, SeniorInnen und Familien mit Kleinkindern von einer grösseren Autonomie und Leichtigkeit bei der Planung ihrer Reisen.

Mehr lesen

Die Schweiz läuft aus dem Stillstand - auch PluSport macht mit

Am 30. und 31. Mai findet der «OneMillionRun» statt, ein Sportevent, den es in dieser Form und Grösse noch nie gegeben hat. 1 Million Kilometer innert 48 Stunden. Nach der Lockerung der Corona-Massnahmen läuft die ganze Schweiz wieder gemeinsam und doch anders als je zuvor.

 

Mehr lesen