Partnerschaften

Ohne solide Partner keine Erfolge 

Unser Ziel ist es, die partnerschaftlichen Verbindungen in sämtlichen Bereichen wirkungsvoll zu pflegen und zu ergänzen.

Dank einer vertrauensvollen und loyalen Zusammenarbeit gelingt die Vernetzung und Integration im sportlichen und gesellschaftlichen Verbandsumfeld.

Gemeinsam sind wir stark

PluSport wird einerseits im Rahmen einer Leistungsvereinbarung durch das Bundesamt für Sozialversicherungen finanziell unterstützt. Andererseits sind wir auf Spender, Gönner und wirkungsvolle Partnerschaften zwingend angewiesen. 

PluSport ist gefordert, den Auf- und Ausbau von weiteren Angeboten und die Weiterentwicklung der Nachwuchsarbeit durch externe Unterstützung zu gewährleisten. Nur gemeinsam mit Partnern gelingt es uns, wirkungsvolle Förderungsinstrumente aufzubauen. 

PluSport pflegt verschiedene erfolgreiche Partnerschaften in diversen Bereichen und ist bestrebt, sich stetig weiter zu vernetzen. Wir bieten den Partnern attraktive Plattformen und bedarfsgerechte Leistungen.

Partnerorganisationen & Verbandspartner

Stiftungsförderer

Die Stiftung Denk an mich und PluSport verbindet seit vielen Jahren eine wertvolle Zusammenarbeit. Was mit der finanziellen Unterstützung der Sportcamps seinen Anfang nahm, hat sich heute zu einer innovativen und wichtigenPartnerschaft entwickelt, in der Teilhabe und das Schaffen von Teilhabeortenfür Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen im Zentrum steht.


Die grosszügige Unterstützung der Ernst-Göhner-Stiftung ermöglicht es PluSport, mit kleineren Partnerorganisationen zu kooperieren und so die Entwicklung im Behindertensportfeld voranzutreiben.


Aus dem bisherigen Engagement im Leistungsschwimmsport heraus hat die MBF Foundation ihren Fokus auf die Nachwuchsförderung im Rahmen der Rehabilitation und Eingliederung von Kindern und Jugendlichen gesetzt.


Die Stiftung Folsäure Schweiz, welche durch Maria Anesini-Walliser präsidiert wird, engagiert sich nachhaltig für die Nachwuchsförderung im Behindertenskisport und im Rahmen des Time-Out-Camps, einem speziellen Jugendsportlager.


Die Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung jeglicher Bestrebungen, den Behindertensport in der Biathlon Arena Lenzerheide in Lantsch/Lenz zu ermöglichen und zu betreiben, sowie sportliche und gesellschaftliche Anlässe für Menschen mit Behinderung durchzuführen.


Angebotserweiterung von PluSport-Camps für Klienten von Institutionen über Just for Smiles
PluSport und Just for Smiles wollen mit ihrer Partnerschaft bewirken, dass den Institutionen schweizweit den Zusagen zum Behindertensport erleichtert wird und Angebote für Klientengruppen aus Institutionen entwickelt werden.


«Sternschnuppe-Tag» in jedem Kinder- und Jugendcamp von PluSport
Die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe unterstützt im 2017 unsere Kinder- und Jugendcamps und ermöglicht mit dem «Sternschnuppe-Tag» jedem Camp einen speziellen Ausflugstag.


Die Frizzy Foundation unterstützt PluSport bei der Anschaffung von neuem Sportmaterial für die Sportcamps und finanziert Preise und Medaillen für den IPC Alpine Skiing World in St. Moritz.


Die «UEFA Foundation for Children» unterstützt Teilprojekte Fussball und Rafroball von PluSport
Für den Behindertensportverband ist das eine wichtige Unterstützung, um Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung den Zugang zum Sport zu erleichtern. Fussball ist die populärste Sportart der Welt - und auch Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung oder im Rollstuhl lieben Fussball. Und zwar aktiv! Deshalb hat PluSport das Projekt «Goal plus» lanciert, welches von der «UEFA Foundation for Children» unterstützt wird.

Kooperationspartner Marketing

Zwei Athleten im Monobob parallel auf der Piste beim Weltcup in St. Moritz

Internationale Wettkämpfe und Paralympics

PluSport organisiert den IPC Alpine Skiing Worldcup in St. Moritz und schickt Athleten an die paralympischen Spiele. Lesen Sie weiter:    

IPC Worldcup                Paralympics