Josh Grob und Stephan Fuhrer
Zurück

Drei Medaillen nach drei Wettkämpfen

Der junge PluSport-Athlet Joshua Grob, brilliert zum zweiten Mal mit einer Medaille an der Europameisterschaft im Para-Schwimmen in Dublin. Nach der gestrigen Bronzemedaille reichte es ihm heute zu Silber im 50m Freistil (S8). Stephan Fuhrer, auch er aus dem Kader von PluSport, krönte den Abend mit dem zweiten Silber für die Schweiz in der Disziplin 100m Brust (SB4).

Joshua Grob
«Ich weiss auch nicht, was hier gerade los ist!» kommentiert der Silberjunge (Zerebrale Parese) nach seiner zweiten EM Medaille innert zwei Tagen. Der Knopf scheint nun wirklich aufgegangen zu sein. Der in England wohnhafte Schweizer mit Heimatort in Solothurn konnte den gestrigen Bronze-Exploit mit Silber toppen. In der Qualifikationsrunde schwamm er noch zeitgleich mit dem aktuellen Europameister Michal Golus (POL) als Erster ins Ziel. Im Finale war der Pole dann um eine Nasenlänge voraus.

Stephan Fuhrer
Der Zürcher (Paraplegie) trat heute seinen ersten Wettkampf an der Europameisterschaft in Dublin an. Nach einer soliden Leistung im Vorlauf reichte es Stephan Fuhrer mit dem dritten Platz in den 100m Brust (SB4) Final. Er drehte im Finallauf deutlich auf, konnte mit der Konkurrenz mithalten und berührte als Zweiter das Ziel. «Silber über 100 m Brust, damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Ich bin stolz!» so die Worte des am Greifensee wohnhaften Para-Schwimmers nach seiner ersten EM Medaille. Der Sieger Francesco Bocciardo (ITA) liess das Feld mit einem Vorsprung von 6,20 Sekunden hinter sich und wurde klarer Europameister. Der Cheftrainer der Schweizer Delegation, Martin Salmingkeit ist stolz. «Das Team hängt sich voll rein. Das macht Spass!»

Nora Meister
Morgen startet für die Aargauerin (Arthrogryposis) die Europameisterschaft in Dublin mit der Qualifikation im 100m Rücken (S7)

Resultate
Dublin (IRL). Europameisterschaften Para-Schwimmen.
100m Brust (SB4). Männer. 1. Francesco Bocciardo (ITA) 1:48,16. 2. Stephan Fuhrer (Greifensee ZH) 1:54,36. 3. Petr Andrysek (CZE) 1:56,91.
50m Freistil (S8). Männer. 1. Michal Golus (ITA) 28,06. 2. Joshua Grob (Winznau SO) 28,43. 3. Sergio Salva-dor Martos Minguet (ESP) 28,67.