NWA Bürenlauf 2021
Zurück

Bürenlauf 2021

Ein herrlicher nebelfreier goldener Herbsttag an der Aare und dazu noch perfekte Lauftemperaturen. So präsentierte sich der «never walk alone» - Laufevent in Büren und wurde auch dies Jahr ein Erfolg.

Knapp 40 Sportler aus verschiedenen PluSport Clubs reisten nach Büren an der Aare und trugen den Slogan  «never walk alone» durch den wunderschönen Samstag und über die traditionellen «Bsetzisteine». Aussagen vom kurzen Interview mit Manuela und Sabrina um das Lampenfieber zu drosseln «De Bürelauf isch super. Es hät letscht Jahr scho gfägt und es wird’s au das Jahr fäge mit dem wunderschöne Suneschy! Mir chömmed dänn au nächscht Jahr wieder und dänn fägt’s dänn au wieder! Danke PluSport mir sind immer gärn debi! » Die Freude der Läufer war so ansteckend, dass es am Start vom 5km Nordic Walking zu einer spontanen Tanzeinlage kam. Der Verbandspräsident von PluSport Schweiz, Markus Gerber, brachte sich für dieses Jahr familiäre Unterstützung mit und genoss mit seinem Sohn Simon den Lauf durch die farbige Herbstlandschaft. Auf dem 11.5km Lauf duellierten sich Simon Vögeli und Patrick Nöthiger natürlich freundschaftlich. Von seinen Fans beflügelt erreichte Patrick rund 1 Minute früher die Ziellinie.

Ein herzliches Dankeschön geht an PluSport Solothurn und an das OK des Veranstalters des Bürenlaufs. Das persönliche Engagement von OK Präsident Adrian Diethelm steht sinnbildliche für die aussergewöhnliche Zusammenarbeit. Wir kommen immer wieder und gerne nach Büren.

Hier gibt's noch mehr Infos: Bürenlauf 2021 war voller Erfolg (grenchnertagblatt.ch

Interview mit Markus Gerber

 

NWA Bürenlauf 2021
NWA Bürenlauf 2021
NWA Bürenlauf 2021
NWA Bürenlauf 2021