Neue Gesichter bei PluSport

Goodbye and Welcome

Unsere Mitarbeiter verlassen PluSport meist mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Sie haben gerne in Volketswil oder Lausanne gearbeitet, aber nehmen auch mal eine neue Herausforderung an, wenn sie z.B. ein Studium abgeschlossen haben, ihr Arbeitspensum verändern wollen oder der manchmal sehr lange Arbeitsweg mit der Zeit doch belastet.

So dürfen wir ab und zu wieder neue Kollegen begrüssen. Wir freuen uns sehr, dass viele junge Leute den Weg zu uns finden; ganz im Sinne unserer Nachwuchsförderung, welche auch im Verband stattfindet. Gerne stellen wir Ihnen hier die neuen Gesichter bei PluSport vor.

Alessio Princigalli ist der Nachfolger von Sacha Di Camillo im Spitzensport. Alessio bringt Erfahrung von zahlreichen Sport-Grossanlässen mit und studiert  Betriebsökonomie Major Sport Management an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur.

princigalli(at)plusport.ch

+41 44 908 45 19

Caroline Simonhat die 50%-Stelle von Cécile Tribot in der Antenne Romande übernommen. Caroline hat Sportwissenschaften studiert (mit Zusatz APA adapted physical activities) und verfügt über eine kaufmännische Ausbildung.

simon(at)plusport.ch

+41 21 616 55 32  

Tanja Zeller ist die Nachfolgerin von Lidia Battistini im Bereich Marketing & Kommunikation. Tanja hat eine kaufmännische Ausbildung absolviert und war zuletzt als Assistentin Marketing, Kommunikation und Events beim Swiss Engineering STV, dem grössten Berufsverband der Ingenieure und Architekten in der Schweiz, tätig.

zeller(at)plusport.ch

+41 44 908 45 12

Matthias Schlüssel trat am 1. Juni seine Stelle als Leiter Spitzensport an. Er übernimmt damit die Aufgaben von Luana Bergamin, die sich nun voll auf ihre Aufgaben als Bereichsleiterin Sport & Entwicklung fokussieren kann. Matthias Schlüssel war früher u.a. als Sportlehrer und Einlagenspezialist bei Orthoteam Luzern tätig.

schluessel(at)plusport.ch

+41 44 908 45 23