PluSport Velo-Cup in Fulenbach (AG)
Zurück

Erfolgreicher Saisonabschluss für die Para-Cycler

Achter und letzter PluSport Velo-Cup für die Para-Cycler im Jahr 2021. Zum Saisonabschluss zeigte das Team von Nationaltrainer Dani Hirs in Fulenbach (AG) nochmals eine tolle Leistung.

«Wir haben uns diese Saison für ein neues Format entschieden und den PluSport Velo-Cup ins Leben gerufen», so Hirs. «Dabei wurden WM- und Weltcup-Punkte in einer speziellen Gesamtwertung kombiniert, was einerseits bei unserem Team auf grosse Begeisterung stiess, andererseits aber auch für zusätzliche Spannung sorgte.»

Nach insgesamt fünf berücksichtigten Rennen war es schliesslich Flurina Rigling, die vor Roger Bolliger und Laurent Garnier triumphierte.

«Ein toller Aspekt des Velo-Cups war, dass er uns erlaubte, Leistungen miteinander zu vergleichen und Fortschritte deutlich zu erkennen. So fuhren wir im April und im September die identische Strecke, wobei z.B. Flurina ihre Zeit um eine Minute verbessern konnte. Für sie persönlich eine tolle Leistung, welche auch dem Team zeigte, was möglich ist und so enorm motivieren wirkte.»

 

Fotocredit: Claudia Rey

PluSport Velo-Cup in Fulenbach (AG)
PluSport Velo-Cup in Fulenbach (AG)
PluSport Velo-Cup in Fulenbach (AG)
PluSport Velo-Cup in Fulenbach (AG)