Zurück

Teilnehmer-Rekord und Weltklasse-Leistungen an der Para Schwimm-SM

Neuer Teilnehmerrekord an den Schweizermeisterschaften im Para-Schwimmen in Brugg: 43 Athletinnen und Athleten kämpften um Medaillen, darunter auch PluSport-Kaderathleten wie Lokalmatadorin Nora Meister (Doppel-Europameisterin) und EM-Medaillengewinner Stephan Fuhrer.

Am Nachmittag fand dann die 32. Aargauer Schwimm-Meisterschaft für Behinderte statt.

 

Nora Meister und Stephan Fuhrer sind die neuen Schweizermeister
Als Schweizermeister dürfen sich Stephan Fuhrer (50m Freistil und 100m Freistil) und Nora Meister (100m Rücken, 100m und 400m Freistil) feiern lassen. Die Aargauerin erzielte beim 100m Rücken eine Weltklasse-Zeit. Die 17-Jährige erreichte 966 IPC-Punkte und kam damit dem Weltrekord, der 1000 IPC-Punkten entspricht, sehr nahe. Nora Meister ihrerseits hält den Weltrekord über 200m Rücken.

Für die PluSport-Nationalmannschaft steht nun die Vorbereitung auf die Europameisterschaften im Mai in Madeira (Portugal) und die Paralympics vom 25.08. – 07.09.2020 in Tokio (Japan) im Vordergrund.

Mixed Staffel als krönender Abschluss
Ein Höhepunkt des Anlasses war die 4x50m Freistil Mixed-Staffel, die den Abschluss des Wettkampfes bildete. Mit einer schnellen Zeit von 2:45.70 gelang es dem Team der Behindertensportgruppe Wettingen, sich klar gegen die Konkurrenz durchzusetzen. In diesem Wettkampf wurden nicht die IPC-Punkte für die Rangierung verwendet, sondern die reale Zeit.

Berichterstattung im Tele M1
Heute Abend (Samstag 11.01.2020) wird um 18 Uhr auf Tele M1 ein Bericht über die SM ausgestrahlt. Den Bericht können Sie unter diesem Link ansehen.

Resultate
Die Resultate können im angefügten PDF entnommen werden.

Informationen
Informationen und Erklärungen zu den verschiedenen Kategorien im Para-Schwimmen (Sportklassen), dem IPC-Punkte System und den Mindest-Kriterien für den Titel «Schweizer Meister/In» können Sie der Ausschreibung entnehmen.

Fotogalerie: