Trainingswochenende für Sportler mit Sportprotesen
Zurück

Wo kleine Helden zu Grossen werden

Das schreibt PluSport-Spitzensportlerin Elena Kratter nach dem erfolgreichen Running Clinic Ottobock Wochenende von Ende September in Meggen. «Es war toll»!

PluSport und Ottobock haben es erneut geschafft, die weltbesten paralympischen Spitzensportler nach Meggen zu locken. So haben der achtfache Medaillengewinner an Paralympischen Spielen, Heinrich Popow, und der deutsche 400m Weltklassesprinter Johannes Floors, rund 20 Schweizer Prothesenträgern wieder etliche Tipps mit auf den Weg gegeben.

Es wurden Sportprothesen getestet und angepasst, am Stil und an der Lauftechnik gefeilt und geschliffen, so dass alle wieder ein gutes Laufgefühl bekamen. Oder eben im Detailbereich an ihrem Stil tüfteln, so wie die PluSport-Athletinnen Sofia Gonzalez und Elena Kratter. «Ich durfte hier vor sieben Jahren das erste Mal teilnehmen. Damals habe ich meine ersten richtigen Laufversuche gewagt. Es macht immer super viel Freude, hier dabei zu sein», freut sich Elena Kratter über das tolle Angebot von Ottobook und PluSport.